Die FrauenKirche Zentralschweiz steht für befreiendes religiöses Denken, Handeln und Feiern inner- und ausserhalb landeskirchlicher Strukturen, im interreligiösen Kontext und im Verbund mit Frauennetzwerken und Solidaritätsgruppen.

 

Das p.s. erscheint drei Mal pro Jahr und gibt Einblick in die aktuellen Tätigkeiten und Themen der Fachstelle.

Hier finden Sie die Ausgaben seit 2014.

 

header-05.gif  Aktuelles

FrauenKirche im Change-Prozess

Gemeinsam am partizipativen feministisch-religiösen Raum bauen
«Ein Raum als Quelle von Kraft und Spiritualität  und Gemeinschaft. Feministisch, farbig, frei ...»

Im September hat er erste Form angenommen, der Raum der Möglichkeiten, der da am Entstehen  ist: Er wird weit sein und doch schützend. Er wird konkret sein, sinnlich erfahrbar, mit klaren  Rändern, in der Mitte ein Feuer. Und auch virtuell  wird er sein und jedes Mal entstehen, wenn  Begegnung stattfindet. Der Anfang ist gemacht. Noch vieles ist offen, will entdeckt und gestaltet werden.

Alle Informationen finden Sie auf           www.rosajurte.ch

 

rosajurte.jpg

 

Nächste Termine:

Dienstag 12. November 2019, 18.30 - 21.15, Luzern: Wunschbaum - Gesprächsrunde zum Inhalt

Samstag 7. Dezember 2019, 9.00 - 15.30, Sursee: Bauplan - Strukturen und Organisation

Mittwoch 12. Februar 2020, 19 - 21.30, Luzern: Resonanzraum

Flyer

Frauen *Kirchen-Palaver

Am Frauen*Kirchen-Palaver vom 16. Juni 2019 in der Peterskapelle Luzern ermächtigten sich die Frauen und stellten die folgenden Forderungen:

Selbstermächtigung und Forderungen - PDF 



header-08.gif  Nächste Veranstaltungen

Frauengottesdienste

Sonntag, 20. Oktober 2019, 19.00 Uhr im Kirchensaal MaiHof Luzern

Sammle meine Tränen

Ökumenischer Gottesdienst mit Menschen, die um ein Kind trauern

Sonntag, 8. Dezember 2019, 16.30 Uhr

in der Peterskapelle, Luzern

Buchzeichen

mehr >>

Adventsfeier für Frauen

Dienstag 10. Dezember 2019 um 19.30 im Kirchensaal MaiHof

In Zusammenarbeit mit Frauen MaiHof

 


Alle Veranstaltungen anzeigen

 

 

Jahresprogramm

Die Agendakarte gibt Auskunft über das Jahresprogramm 2019-2020

Seite weiterempfehlen